Yorck Dippe

Back to overview

Yorck Dippe

Geboren 1969 in Bremen. Ausbildung an der Neuen Münchner Schauspielschule. Es folgten Engagements am Theater Oberhausen und am Theater Bonn. 2001 erhielt er den Publikumspreis des Oberhausener Theaterpreises und 2005 beim NRW-Theatertreffen den Preis als bester Schauspieler. Ab 2010 gehörte er zum Ensemble des Schauspiel Köln, wo er u. a. mit Karin Beier, Karin Henkel, Nicolas Stemann und Clemens Sienknecht arbeitete. Er spielte u. a. den Direktor Hassenreuter in »Die Ratten« in der Inszenierung von Karin Henkel, die 2013 zum Berliner Theatertreffen eingeladen wurde und später auch im Deutschen SchauSpielHaus zu sehen war. Seit der Spielzeit 2013-14 gehört Yorck Dippe zum Ensemble des Deutschen SchauSpielHauses. Hier ist er u. a. zu sehen in »Die Nibelungen – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie« und »Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie«.

Current plays

The Children Act

von Ian McEwan / Bühnenadaption des Romans »The Children Act«
von Karin Beier und Sybille Meier
aus dem Englischen von Werner Schmitz
Regie: Karin Beier

Tue/28/09 20.00 - 22.00 SchauSpielHaus
Thu/30/09 20.00 - 22.00 SchauSpielHaus
Thu/07/10 20.00 - 22.00 SchauSpielHaus
Sat/09/10 20.00 - 22.00 SchauSpielHaus
Fri/29/10 20.00 - 22.00 SchauSpielHaus
Sun/31/10 16.00 - 18.00 SchauSpielHaus
Fri/05/11 20.00 - 22.00 SchauSpielHaus

Show all events

We did what we could

A piece of medical-theatrical research on life and death in the German healthcare system
Director: Tuğsal Moğul

Thu/21/10 20.00 - 21.20 MalerSaal
Fri/22/10 20.00 - 21.20 MalerSaal
Sat/23/10 20.00 - 21.20 MalerSaal

Currently without dates

Archive