Franziska Stuhr

Back to overview

Franziska Stuhr

Geboren 1993, studierte Regie am Mozarteum in Salzburg und am Institut del Teatre in Barcelona. Ihre Inszenierungen waren bisher unter anderem am Oldenburgischen Staatstheater, an den Bühnen Bern und am Theater Baden-Baden zu sehen. Ein inhaltlicher Schwerpunkt ihrer Arbeiten liegt auf der Erforschung und Darstellung unterschiedlicher Frauenrollen und deren Lebensrealitäten. Sie beschäftigt sich vorwiegend mit aktuellen Texten und Romanadaptionen. »Alles nur aus Zuckersand« ist nach »All das Schöne« ihre zweite Inszenierung am Jungen SchauSpielHaus. Eine kontinuierliche Zusammenarbeit verbindet sie mit der Schauspielerin Rebecca Seidel und der Bühnen- und Kostümbildnerin Anna Brandstätter. Franziska Stuhr lebt in Hamburg und ist 2020-2022 Stipendiatin der Claussen-Simon-Stiftung.

Current plays

von Dirk Kummer
in einer Fassung von Franziska Stuhr und Till Wiebel
Regie: Franziska Stuhr

Thu/09/06 10.30 - 12.00 Junges SchauSpielHaus - Große Bühne Wiesendamm
Fri/10/06 10.30 - 12.00 Junges SchauSpielHaus - Große Bühne Wiesendamm
Sun/12/06 15.00 - 16.30 Junges SchauSpielHaus - Große Bühne Wiesendamm

Archive